top of page
  • AutorenbildRia Rosenberger

Monatsenergie für Februar 2024



Erneuerung auf allen Ebenen


Ich grüße Dich herzlich zum Monatsbeitrag. Schön, dass Du hier bist.

Nimm Dir wieder nur das mit, was Dir im Moment hilfreich erscheint. Es sind meine Wahrnehmungen auf die aktuellen kollektiven Energien.


Im Vorgefühl zeigt sich mir der Februar in einer sehr schönen, klaren und kraftvollen Energie.

Das Reinigungsprogramm im Januar hatte ja schon nochmal ordentliche Umdrehungen, sowohl körperlich als auch emotional.


Und die Schwingungen erhöhen sich auch im Februar weiter.

Sie schieben uns voran, dehnen sich aus in uns und wollen unsere Seelenkräfte nun wirklich und wahrhaftig in die Entfaltung bringen.

Die alten, üblichen Verdächtigen, die uns vergessen ließen, wer wir in Wahrheit sind, nämlich unendliche, schöpferische Wesen wollen nun endlich verabschiedet werden.

Sie können sich immer noch mal zeigen in Zweifeln, Ängsten, Prokrastination oder auch körperlichen Beschwerden, die uns zwingen hinzuschauen.

Zu überprüfen, will ich dem weiterhin Raum geben oder bin ich bereit, mich zu erneuern?

Genau dahin möchte uns der Februar mit einem liebevollen, aber deutlichen Schubser bringen.

Es soll nicht heißen, jetzt Kamikaze zu fliegen;-).

Nein, aber eindeutige, wenn auch vielleicht erstmal noch innere Schritte zu gehen hin in Richtung unserer Wünsche und Ziele.

Es wird Zeit, unser eigenes Lied zu singen.

Und es wird immer wichtiger, der eigenen Wahrnehmung, der eigenen Intuition vertrauen zu lernen, dem Herzen zu folgen. Wir haben alle Antworten in uns.

Sich immer wieder aus den unzähligen Informationen, die tagtäglich auf uns einströmen und uns in die eine oder andere Richtung lenken möchten, herauszunehmen und nach innen zu lauschen.


Verantwortung für uns selbst übernehmen, nicht mehr alten, überholten Gedanken und

Verhaltensmustern die Führung zu überlassen, sondern mutig und beherzt die Chancen, die sich bieten, ergreifen.

Klarheit in den Gedanken und Gefühlen, sich ausrichten auf das, was wir in unserer äußeren Welt erfahren möchten.

Und, was auch zunehmend wichtiger wird, flexibel bleiben.

In dieser Zeit, wo sich tagtäglich die Energien verändern, kann das, was gestern noch richtig und vielleicht geplant war heute schon wieder ganz anders sein.

Die Entwicklung ist einfach sehr rasant im Moment, deshalb ist der innere Abgleich so wichtig, hin FÜHLEN...

Was ist stimmig für mich, was nicht?

Was tut mir gut, was nicht?

Selbstfürsorge und Selbstliebe zu üben ist gerade in solch herausfordernden Zeiten extrem wichtig und hat nichts mit Egoismus im negativen Sinn zu tun.


Viele Menschen sind gerade sehr erschöpft, deswegen ist es so wichtig auf den Körper zu hören.

Der Körper zeigt immer den Weg.

Auch da ist jeder Mensch so individuell, deshalb helfen starre Konzepte da auch gar nicht mehr weiter.

Braucht er Ruhe, ruh Dich aus.

Braucht er diese oder jene Nahrung, gib sie ihm, (natürlich in Maßen;-) ).

Viel Wasser trinken hift dem Körper, altes auszuleiten und die neuen Informationen in die Zellen zu bringen.

Wasser ist ein Informationsträger, und wir bestehen zu mehr als 80 % aus Wasser.

Viele gesundheitliche Probleme lassen sich allein dadurch schon verbessern.

Überhaupt dürfen wir Konzepte immer mehr hinterfragen und sie verabschieden, wenn sie nicht mehr zu uns passen.

Klingt nach Anecken, ich weiß;-), aber auch da können wir uns beruhigen.

Wir können niemals verlieren, was wirklich zu uns gehört.

Es sortiert sich...

Erdung ist nach wie vor enorm wichtig.

Deshalb möchte ich Dir eine schöne Übung an die Hand geben, die Dich in 5 Minuten erden, entstressen und Deine Kraft stärken kann.


Übung: Stelle oder setze Dich aufrecht hin.

Reibe Deine Hände warm und lege sie auf Deine Nebennieren, auf Deinen Nierenbereich. (Die Nebennieren sitzen oben auf Deinen Nieren)

Lass die Hände dort 5 min liegen, atme tief in den Bauch und lass die Energie über Deine Beine in die Erde fließen.

Stell Dir vor, wie dabei starke Wurzeln in die Erde fließen und verankere Dich dort.

Fühle, was passiert.


Es kann sein, dass Deine Hände warm werden oder sogar ein wenig schmerzen.

Über die Hände fließt immer Energie, bei jedem Menschen.

Alle, die Reiki oder andere Heiltechniken erlernt haben wissen das.

Diese Übung stärkt Dein Wurzelzentrum, das für Urvertrauen und auch körperliche Kraft steht. Du kommst sozusagen runter, im wahrsten Sinne des Wortes:-).

Da die Nebennieren Stresshormone produzieren und auch unseren Cortisolspiegel

kontrollieren, kannst Du über diese Übung Deinen Hormonspiegel in dieser Hinsicht ausgleichen.

Probiere es aus. Ich bin sicher, es wird Dir gut tun.


Der Februar kann sich in seiner erneuernden Kraft auch so zeigen, dass es Dich vielleicht an neue Orte zieht oder zu einer anderen Tätigkeit, die mehr Deinen natürlichen

Interessen und Bedürfnissen entspricht.

Vielleicht möchtest Du endlich Deiner Berufung folgen?

Er kann auch"neue" Menschen und Begegnungen in unser Leben bringen, Kooperationen fördern, ein neues Miteinander bringen.

Dieser Monat kann dahin gehend schon einiges in Gang setzen.

Insgesamt wirklich eine schöne, erneuernde Kraft, wenn wir uns ihr hingeben können, wo wir wieder bei der weiblichen Kraft in uns sind.

Hingeben, Annehmen, Geduld.

Es ist im Werden...


Jetzt kommt gleich noch der Wetterbericht für alle meine lieben Hochsensitiven.:-)


Falls das für Dich nicht interessant ist, wünsche ich Dir an dieser Stelle schon mal einen wirklich tollen Monat mit viel Freude und Kraft für Deine Erneuerung.

Und wenn ich unterstützen kann, in dem einen oder anderen Bereich, melde Dich gerne bei mir.

Manchmal braucht es einen kleinen Blick und gute Energie von außen...;-)


Herzlichst Ria Rosenberger


Die kleine Energiewetterlage für alle Hochsensiblen:-)

Betroffen von den aktuellen Schwingungserhöhungen können im Moment besonders sein:

Kopf, Herz, Bauch, der Hals mit allen möglichen Symptomatiken. Schlafstörungen

Unruhe, Ängstlichkeiten, (auch aus dem kollektiven Feld)

(Ihr holt Euch die Hilfe, die Ihr braucht..., ich unterstütze Euch auch gerne dabei.)

Die oberen Chakren öffnen sich weiter, aber auch die unteren Chakren reinigen sich noch und sind in der Heilung, deshalb ist die Erdung so wichtig!

Passt gut auf Euch auf, Aufenthalt in der Natur ist immer heilsam. Und gönnt Euch Ruhe

und Rückzug, wenn es nötig ist.:-).











241 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page